So war das MTC 2018!

Auch dieses Jahr haben sich insgesamt 18 Leipziger auf den Weg nach Kassel gemacht, um mit 200 anderen Freizeitteilnehmern aus ganz Deutschland das große Freizeitnachtreffen Meet the Cross zu erleben.

Es war Zeit alte Freizeitfreunde wieder zu treffen, neue Leute kennen zu lernen, gemeinsam die Stadt zu erkunden, im Bungee-Run gegeneinander anzutreten, Menschenkicker zu spielen, gemeinsam zu singen, Impulse zu hören und zusammen Spaß zu haben.

Ein Highlight war die Freizeitinterne Zeit am Samstagnachmittag. Die Höfgen Teens Freizeit machte sich auf den Weg in eine Boulderhalle und auch die Städtetourfreizeit war im Kletterwald sportlich aktiv.

Gemeinsam mit den vielen anderen Freizeitteilnehmern wurde abends in der Jugendkulturkirche Kassel gefeiert. Den Einstieg in den Abend machte ein Kleinkünstler, danach spielte die Band Souldevotion und später ging es mit einem DJ noch richtig ab. Nach diesem vollen Programm ließ es sich sogar auf der Isomatte in den Turnhallen ganz gut schlafen. Auch die, die nicht so gut geschlafen hatten, wurden am Morgen mit einem reichlichen Frühstück entschädigt.

Fazit: Geniales Wochenende mit Tiefgang! Seid ihr nächstes Jahr mit dabei?

Anja